Zu diesem Konzerts gibt´s ein super Video Bauernbua: Version mit 7 MB: hier klicken Version mit 13 MB: hier klicken Produktion: Andy Schmidt Man sieht den Wald vor lauter Baumhäusern nicht , dann befindet man sich mit 100% iger Sicherheit auf der Kulturinsel Einsiedel, der östlichste Punkt Deutschlands. Hier spielten wir am 1. Septemberwochenende auf dem Folklorum, welches dort jedes Jahr stattfindet. Nach ewiger Fahrzeit und lustiger Busatmosphäre trafen wir dort ein. Es war wirklich unbeschreiblich, wenn man zuvor noch nie live ’nen Baumhaus gesehen hat. Wir waren sehr gut in der Zeit und hatten noch die Möglichkeit, uns dieses Fleckchen Erde genauer anzusehen. Es ist ein riesiger Abenteuerspielplatz für große und kleine Leute. Neben vier Bühnen gibt es unterirdische Tunnel, Waschzuber mit offenem Feuer, Märchenerzähler ’nen Schloß, die tollsten Baumhauskonstruktionen und noch sooo viel mehr, dass Du wirklich selbst hinschau’n müsstest, um Dir ’nen Bild zu machen. Als wir nun also einen kleinen Einblick bekommen hatten, wurden wir auf das neugierige, östliche Volk losgelassen, die mit Spannung auf die bay. Stimmungskanonen –so wurden wir im Programmheft angekündigt- warteten. Es wurden knappe 2 Stunden Vollpower und es hat so’n Megaspaß gemacht, dass wir hoffen , sehr bald wieder im Osten spielen zu können. Vielen Dank an die lieben Menschen, die das ermöglicht haben(vor allem Jürgen) und natürlich an das Publikum. 1000 bay. Bussiiis, Eure Monique