wir haben es nicht bayreuth! Im Glashaus geht nie der Spaß aus Das Glashaus ist eine total geile Studentenkneipe mit Live-Bühne. Direkt am Uni-Campus kostet das Bier sage und schreibe nur 1,20 € und der Eintritt bei den Live-Bands beträgt nie mehr als 5 €. Wahnsinn, oder? Bei uns war der Schuppen proppenvoll (knapp 200 Leute). Davon kannten uns 90% der Leute nicht. Das Erstaunliche war, daß trotzdem ab dem ersten Lied die ganze Kneipe voll abging und eine bombastische Stimmung erzeugte. Im Vorprogramm schnappte sich spontan ein Zuschauer die Quetsche und spielte ein paar lustige Nummern. Danach kamen wir und die Leute waren von Anfang an voll geil drauf und waren absolut begeistert. Bei „wunderschöne Fraun“ war der U(h)rschrei gigantisch laut und die Masse tobte sich richtig aus. Die „Unterhosnparty“ fand auf Anhieb gleich viele Anhänger und wurde noch lange danach gesungen. Danach gabs noch viele Schmankerl wie "Freibier" , "Pippi" usw. Do fohrma auf alle Fälle wieder hi. Rodscha Zeitungsartikel: Urschrei gegen das Novembergrau