Zu diesem Konzert könnt Ihr ein kleines Video (5,7 MB, 2.11 min) oder eine Diashow mit Musik (3 MB, 0.53 min) Produktion: Andy Schmidt Ihr könnt ihr gerne Feedback schicken! Frisch gestärkt gings dann ein paar Kilometer weiter nach Berchtesgaden, vorbei an Massen von Schnee. Es gab ein zünftiges Essen, nachdem jedes Instrument an seinem Platz war und jedes Kabel vom Sven ordentlich verlegt. Es dauerte ewig, bis der Martin mit’m Michl loslegen konnte, weil die zwei natürlich auch im Stau standen...Vorher spielte Cathy ein paar Lieder, während Flynn, Tom, Roger und ich im Wirtshaus nebenan, auf den Tischen und Stühlen tanzten. Lauthals und mit vollem Einsatz unserer Instrumente, animierten wir die Menge dort, nebenan im Saal mit uns ein kl. „Verdauungskonzert“ zu veranstalten. Das Konzert konnte beginnen, und jeder war mit 100% Körpereinsatz dabei. Während die Klamotten flogen und soooo viele Gläser zu Bruch gingen, wurde die Tür nach außen geöffnet und der Schnee kam mit ins Spiel! Alle hatten Megaspaß und wir beendeten nach 2,5 Stunden-ziemlich kaputt- unser Konzert .(Schön, dass sooo viele da waren, die wir schon in Salzburg aufm Konzert gesehen haben!).Danke, und vielleicht sehen wir uns ja am Chiemsee-Reggae wieder& Eure Monique Sonnenschein